Wertstoffhof

dreieck blau kleinSchwanewede

Angebote

Sie bauen oder renovieren und wollen Ihre Abfälle los werden?
Wir haben den passenden Container. Kostengünstig, flexibel im Service und wir sorgen für eine zuverlässige Entsorgung.

04791/9644-200 oder

hier.

ASO-App QR Code

QR-Code-transparent
Startseite | Startseite
Reparieren - das zweite Leben für Elektrogeräte
logo-reparaturElektroschrott richtig zu verwerten oder zu entsorgen ist ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Noch besser ist es, Elektro- und Elektronikgeräte durch eine Reparatur gar nicht erst zu Abfall werden zu lassen.


Der Umgang mit Elektroaltgeräten ist im Elektrogesetz festgelegt. Mit den Vorgaben wird das Ziel verfolgt, die Gesundheit und Umwelt vor schädlichen Substanzen aus Elektro- und Elektronikgeräten zu schützen. Außerdem sollen Abfallmengen durch Wiederverwendung oder Verwertung verringert und Rohstoff-Ressourcen geschont werden.

Diesen Zielen fühlt sich auch die Abfall-Service Osterholz GmbH verpflichtet. Das Thema Elektoraltgeräte in seinen vielfältigen Facetten halten wir aktuell für sehr wichtig. Wir engagieren uns in diesem Bereich durch verschiedene Tätigkeiten und Aktivitäten.

fotoleiste

  • Kooperation mit der Gröpelinger Recyclinginitiative
    Im Entsorgungszentrum Pennigbüttel und auf dem Wertstoffhof in Schwanewede werden funktionsfähige Elektroaltgeräte separat gesammelt. Diese Geräte werden überprüft, wenn möglich repariert und dann über ein soziales Kaufhaus verkauft.

  • Kooperation und gemeinsame Aktionen mit den Repair-Café Initiativen aus dem Landkreis Osterholz
    Repair Cafés sind nicht kommerzielle Veranstaltungen, bei denen defekte Alltagsgegenstände gemeinschaftlich repariert werden. Die Besucher haben die Möglichkeit, in netter Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen gemeinsam mit ehrenamtlichen "Reparaturexperten"  ihre defekten oder kaputten Dinge wieder funktionstüchtig zu bekommen. Ziel ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und dadurch Müll zu vermeiden und Ressourcen einzusparen.

    Durch verschiedene gemeinsame Aktionen möchten wir auf diese Reparaturmöglichkeit aufmerksam machen.
    Im Landkreis Osterholz gibt es folgende Repair Café Initiativen:
    - Osterholz Scharmbeck, Mehrgenerationenhaus, Bördestr. 29
    - Lilienthal, Kulturzentrum Murkens Hof, Klosterstr. 25
    - Hambergen, Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2
    - Hüttenbusch, Bildungszentrum, Schulstr. 35

  • Teilnahme am Pilotprojekt "G2" Schulkoffer"
    Der Schulkoffer ist ein neues Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler zum Thema Herstellung, Ressourcenverbrauch, Recycling und Entsorgung von Elektro-Altgeräten und Batterien. Er wurde von der Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) und der Stiftung elektro-altgeräte register (ear) initiiert. Zurzeit wird dieser Koffer deutschlandweit von Abfallberatern erprobt und getestet. Auch unsere Abfallberaterin hat diesen Koffer bereits in mehreren Schulen benutzt.

  • Arbeitsgemeinschaft mit anderen Landkreisen
    Gemeinsam mit den Landkreisen Cuxhaven, Stade und Rotenburg wird eine Informationsbroschüre zum Thema "Reparieren" erstellt. Diese kann von Reparatur Initiativen durch einen Einleger mit eigenen Informationen (z.B. Adresse, Terminen etc.) individuell genutzt werden, um den Bekanntheitsgrad zu steigern.

  • Beteiligung am RUN Projekt (ReUse Notebook)
    Eine Beteiligung an diesem EU geförderten Projekt ist zur Zeit in Planung. Ziel ist es, mobile Internetgeräte aus Haushalten und Kleinbetrieben für eine weitere Nutzung getrennt zu sammeln. Sie werden - soweit möglich - aufbereitet und verkauft.



 

 

Eingangsbereich

Bottom Promotion1Im Eingangsbereich des Entsorgungszentrums werden alle angelieferten Abfälle verwogen und einer Behandlungsanlage zugewiesen.

Verwaltung

Bottom Promotion2In unserer Verwaltung finden Sie von der Gebühren-abteilung über den Vertrieb, bis hin zu Geschäftsführung kompetente Ansprechpartner.

Anlagen

Bottom Promotion3

In unseren zertifizierten Abfallbehandlungsanlagen werden die angelieferten Abfälle umweltschonend behandelt.